Der Benefiz-Cup

+++ News +++ News +++ News +++

Der 5. Benefiz-Drachenboot-Cup war ein voller Erfolg. Wir schätzen uns überglücklich, so viele wunderbare, engagierte Menschen im Boot für Kinder in Not zu wissen! Vielen herzlichen Dank!

2020 ist es für uns nach fünf Jahren Benefiz-Cup an der Zeit, durchzuatmen und dann 2021 wieder mit jeder Menge Power und Leidenschaft neu zu starten. Deshalb wird das größte Charity-Event Sachsen-Anhalts 2020 pausieren.

Aber so komplett vom Drachenboot fernhalten können wir uns einfach nicht, da wir das Magdeburger Drachenbootfestival so sehr ins Herz geschlossen haben. Deshalb werden wir Pink Pocahontas anlässlich des 20. Festivaljubiläums den Wassersportverein Buckau-Fermersleben unterstützen und in einem kleinen Rennen die Paddel schwingen.

Wir freuen uns auf weitere spannende Abenteuer mit euch Möglichmacher*innen und sagen noch einmal DANKE!

+++ News +++ News +++ News +++

Zum 5. Benefiz-Drachenboot-Cup traten am 3. August 2019 zehn Teams aus Unternehmen der Region unter dem Motto „Alle in einem Boot für Kinder in Not“ gegeneinander an. Im Vorfeld und während der Veranstaltung wurden Spenden in Rekordhöhe von insgesamt 30.904,92 Euro gesammelt.

Mit den gesammelten Spenden wird das Programm ELTERN-AG zur Förderung der Chancengleichheit für Kinder in schwierigen Lebensverhältnissen unterstützt. Träger des Programms ist die MAPP-Empowerment gGmbH, die damit jene Familien stärkt und ihnen dabei hilft, ihre elterlichen Fähigkeiten zu erkennen, auszubauen und zu nutzen.

So fuhren die Teams ins Ziel:

  1. W E I TBLICK e.V.
  2. Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg mbH
  3. ELTERN-AG Supporterz
  4. ELTERN-AG Friendz
  5. Elterninitiative Kinder-K-A-STE-N
  6. Magdeburger Verkehrsbetriebe
  7. Nike
  8. MAPP-Institut
  9. Novelis Deutschland GmbH
  10. Esparma Pharma Services

Neben den Vor- und Finalläufen der Benefiz-Teams fand ein großes Jubiläumsrennen statt, in dem die Pink Pocahontas gegen die „Benefiz-Allstars“, einzelne Vertreter*innen der Benefiz-Teams, sowie die rückwärts paddelnden DeMachdeburjer antraten. Die strahlenden Sieger*innen dieses an Spannung kaum zu übertreffenden Rennens waren die „Benefiz-Allstars“.

Wir danken allen Teilnehmer*innen und Möglichmacher*innen von Herzen für ihr umwerfendes Engagement!

 

Grußwort Schirmherr Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper zum Benefiz-Cup 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

Teamgeist fördern, Spaß und Spannung erleben, Kontakte knüpfen und dabei Gutes tun: Das ist der Benefiz-Drachenboot-Cup! „Alle in einem Boot für Kinder in Not“ heißt es deshalb in diesem Jahr bereits zum fünften Mal.

Am 3. August paddeln auf dem Salbker See II wieder zahlreiche engagierte Menschen mit Herz in einem sportlichen Wettkampf für Kinder in schwierigen Lebensverhältnissen. Das größte Charity-Event in Sachsen-Anhalt bringt Unternehmen aus der Region zusammen, die diesem Anliegen ein Gesicht geben und in einer außergewöhnlichen Sportart gegeneinander antreten wollen.

Mit dem Event werden Spenden für das bundesweite Programm ELTERN-AG gesammelt, bei dem der Empowerment-Ansatz im Fokus steht. Mit Hilfe zur Selbsthilfe werden Eltern dabei unterstützt, ihre individuellen Erziehungsherausforderungen zu bewältigen und damit die Zukunftschancen ihrer Kinder zu verbessern.

Der Einsatz für bessere Bildungs-, Lebens- und Zukunftschancen für Kinder ist mir als Oberbürgermeister ein besonderes Anliegen. Aus diesem Grund habe ich gern die Schirmherrschaft für den Benefiz-Drachenboot-Cup übernommen.

Ich wünsche allen Beteiligten viel Spaß, einen spannenden Wettkampf und den Veranstalterinnen zahlreiche engagierte Paddlerinnen und Paddler sowie einen vollen Spendentopf. Vielen Dank für Ihr Engagement und Sport frei!

 

 

Dr. Lutz Trümper
Oberbürgermeister Landeshauptstadt Magdeburg

 

Der Benefiz-Cup wird realisiert durch die MAPP-Empowerment gGmbH, den Wassersportverein Buckau-Fermersleben e.V. und die Pink Pocahontas.

160524-MAPP-Empowermentbwf-logologo-pink-pocahontas